News

05.02.2020, 10:33 Uhr

Politischer Aschermittwoch 2020

mit Gitta Connemann MdB

Gute Traditionen soll man pflegen. Das wollen wir auch in diesem Jahr so halten. Und deshalb laden wir Sie zum Ende der Karnevalszeit auf unseren „orangenen“ Teppich zum politischen Aschermittwoch in die Eventhalle La Victoria ein.

Gitta Connemann MdB

Der politische Aschermittwoch ist nicht nur Anlass mit Hering und Pellkartoffeln in die Fastenzeit zu starten, sondern auch das politische Geschehen in Marl, Düsseldorf, Berlin und Europa kritisch zu betrachten. Standpunkte, Positionen, Vorschläge.

Klar, prägnant, unterhaltsam. Das erwartet Sie – neben netten Begegnungen, interessanten Gesprächen und gutem Essen.

In diesem Jahr freuen wir uns, dass die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Gitta Connemann MdB, unser Landratskandidat Bodo Klimpel, sowie unsere Bürgermeisterkandidatin Angelika Dornebeck, die schlagkräftigen Aschermittwochsreden halten und mit Ihnen diskutieren werden.

Seien Sie uns, sowie Ihre Familie, Freunde, Bekannten, Kollegen und Nachbarn, herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Sie!

Karten erhalten Sie zum Preis von 9,90 € bei den CDU-Ortsverbänden oder in der CDU-Geschäftsstelle (Lipper Weg 78, 45770 Marl | 02365 699 19 09).


GITTE CONNEMANN MDB

Persönliche Daten

  • Geboren am 10. Mai 1964 in Leer
  • Aufgewachsen auf einem Hof in Ostfriesland
  • Konfession: evangelisch-lutherisch
  • Familienstand: verheiratet
  • 1983: Abitur am Teletta-Groß-Gymnasium in Leer
  • 1983 bis 1984: Einjährige Lehre zur Schuhverkäuferin in Leer
  • 1984 bis 1990: Jurastudium an den Universitäten Osnabrück und Mainz
  • 1990 bis 1993: Referendariat in Hessen und in den Niederlanden
  • 1993 bis 1995: Rechtsanwältin in einer Wirtschaftskanzlei in Darmstadt
  • 1995 bis 2001: Juristin beim Arbeitgeberverband Landwirtschaft und Genossenschaften Weser-Ems mit den Schwerpunkten Arbeits- und Sozialrecht
  • 2001 bis 2012: Selbstständig in der Kanzlei Rickes/Connemann in Leer

Politischer Werdegang

  • 1996 Eintritt in die CDU Deutschland
  • seit 1996 kommunalpolitisch aktiv
  • seit 2001: Mitglied des Kreistages Leer (u.a. Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Handwerk, Tourismus, Verkehr und Kultur)
  •  seit Oktober 2002: Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis „Unterems“, jeweils direkt gewählt
  • 2003 bis 2007: Vorsitzende der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ des Deutschen Bundestages
  • Januar 2014 bis Januar 2015: Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages
  • Januar 2015 bis Januar 2018: Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Ernährung, Landwirtschaft, gesundheitlichen Verbraucherschutz, Kirchen und Petitionen
  • seit Januar 2018: Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Ernährung, Landwirtschaft, gesundheitlichen Verbraucherschutz, Kirchen, Kunst, Kultur und Medien