News

26.10.2019, 16:44 Uhr

Führung durch die Werkstätten Karthaus

 

Ein besonderes Ziel hatte der CDU-Stammtisch im Hans-Katzer-Haus: Die Behinderten-Werkstätten Karthaus in Dülmen. Bei einer Führung durch die vielen Werkhallen der Werkstätten Karthaus, hier arbeiten ca. 660 Personen, wurde den Besuchern nahegebracht, wie wichtig es für Menschen mit Behinderung ist, einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen, die Wertschätzung, Anerkennung und Hilfe zu einem strukturierten Leben geben. Alle Teilnehmer waren über die Vielfältigkeit der erstellten Produkte überrascht, von denen man einige in der Boutique und im Bioladen erwerben konnte. Im gemütlichen Café Karthaus wurden die Gäste bei Kaffee und Kuchen liebevoll von den Angestellten bedient.