CDU beteiligt Bürger am Wahlprogramm 2020 - 2025

Bis zu zwölf Online-Workshops geplant

29.05.2020

Die Marler CDU möchte die Bürgerinnen und Bürger an der Erstellung Ihres Arbeitsprogramms (Wahlprogramm) für die Ratsperiode 2020 - 2025 beteiligen.

Dies teilt nun der CDU Parteivorsitzende Thomas Terhorst mit: "Auch wenn unsere Fachleute bereits seit Monaten fleißig und intensiv an der Erstellung unseres Arbeitsprogramms für die kommende Ratsperiode feilen, bleibt für uns die Einbindung der Bürgerinnen und Bürger unabdingbar."

Daran könnten auch die Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie nichts ändern. Terhorst:"Veranstaltungen mit mehreren Personen bleiben für uns tabu, sofern sie nicht wie Aufstellungsversammlungen vorgeschrieben sind. Aus diesem Grund bieten wir die Beteiligung an unserem Programm über Online-Workshops an."

In den nächsten Wochen hätten interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit bei den Themen Digitalisierung, Wirtschaft, Wohnungsbau, Familien, Soziales, Schule, Sport, Verkehr, Kultur, Umwelt- und Naturschutz, Sicherheit und Ordnung sowie ehrenamtliches Engagement mit zu diskutieren.

Die Workshops finden vornehmlich im Nachmittags- und Abendbereich statt. "Davon erhoffen wir uns eine breitere Beteiligung der Stadtgesellschaft", so Terhorst weiter. Separate Einladungen an Interessensgruppen wie Vereine und Verbände gingen in den kommenden Tagen raus.

Die genauen Termine der Workshops werden in den nächsten Wochen vorab öffentlich bekannt gegeben.