Wir stehen für: Eine Bekämpfung der illegalen Müllkippen in Marl!

12.09.2020

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern muss die Verwaltung der Stadt das Erscheinungsbild von Marl durch Sauberkeit der Straßen, Plätze und öffentlichen Anlagen verbessern, denn das subjektive Sicherheitsempfinden wird bereits durch das Erscheinungsbild stark geprägt.

Hierzu gehört es auch, willkürliche wilde Müllablagerungen nicht nur schnell zu beseitigen, sondern konsequent zu verfolgen und zu sanktionieren.
Die CDU Marl wird sich dafür einsetzen, dass die Sicherheit und Ordnung verbessert werden durch das unbürokratische sofortige Entfernen von illegal abgelegtem Sperr- und sonstigem Müll sowie einer Intensivierung der öffentlichen Müllfahndung. Die unsachgemäße Entsorgung von Müll soll begleitend mit deutlich höheren Sanktionen geahndet werden. Dazu gehört vorab, dass die Stadtverwaltung die Hot-Spots wilder Müllkippen transparent offenlegt, ein Verhaltensmuster erstellt und testweise Sicherheitsdienste mit der Observation beauftragt. Die Nutzung von Arbeitsmarktinstrumenten, wie dem Sozialen Arbeitsmarkt sind hierfür zu prüfen.